Wachsalkohol


Wachsalkohol
Wạchs|al|ko|hol [ Wachs] Sammelbez. für unverzweigte primäre Alkanole mit 24–36 C-Atomen (vgl. Fettalkohole), die, mit Wachssäuren oder Fettsäuren verestert, Bestandteile der Naturwachse darstellen. Die im Lanolin gebundenen Alkohole Cholesterin u. Lanosterin werden gelegentlich als Wollwachsalkohole bezeichnet.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cerylalkohol — Ce|ryl|al|ko|hol [lat. cera = Wachs; ↑ yl ] ein sog. Wachsalkohol (↑ Hexacos ). * * * Cerylalkohol   [lateinisch; griechisch; arabisch], 1 Hexacosan …   Universal-Lexikon

  • Myricylalkohol — My|ri|cyl|al|ko|hol [nlat. Myrica cerifera = Wachsmyrte (Bot.; griech. myrízein = salben u. wegen der Ähnlichkeit von Bienenwachs mit Myrtenwachs); ↑ yl ] ein sog. Wachsalkohol aus Bienenwachs, früher oft mit ↑ Melissylalkohol gleichgesetzt,… …   Universal-Lexikon

  • Lignocerylalkohol — Li|g|no|ce|ryl|al|ko|hol [lat. lignum = Holz; ↑ Cerylalkohol] ein sog. Wachsalkohol (↑ Tetracos ) …   Universal-Lexikon

  • Melissylalkohol — Me|lis|syl|al|ko|hol [griech. mélissa, mélitta = Biene, Honig; ↑ yl ] ein sog. Wachsalkohol, früher oft mit ↑ Myricylalkohol gleichgesetzt, heute im Allg. als C31H63OH (↑ Hentriacont ) angesprochen. * * * Melissyl|alkohol,   der Myricylalkohol …   Universal-Lexikon

  • Cetylalkohol —   [griechisch; arabisch], 1 Hexadecanol, höherer gesättigter aliphatischer Alkohol (Wachsalkohol); in Form des Palmitinsäureesters ein Hauptbestandteil des Walrats …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.